Ibrić, Almir: Transkulturelle Automatismen. Philosophie – Kompetenz – Methoden. Wien: LIT, 2020. – ISBN 978-3-643-50976-5. 120 Seiten, € 16,80.

Translated title of the contribution: Ibrić, Almir: Transcultural automatism : Philosophy – Competence – Methods. Vienna: LIT, 2020. – ISBN 978-3-643-50976-5. 120 Seiten, € 16,80.

Research output: Contribution to specialist publicationBook/Film/Article reviewpeer-review

3 Downloads (Pure)

Abstract

“Dem Menschen in seiner Vielfalt begegnen” (23), das ist das Anliegen des vorliegenden Bandes zur transkulturellen Philosophie. Sprache und Kommunikation, Erziehung, Angst-, Glücks- und Schmerzerfahrung, Kunst und Geschmack seien Produkte von Sozialisierungen und Ausdruck von Kultur, die wiederum selbst nicht
als isoliert, homogen, abgegrenzt und selbstständig verstanden werden könnten,
so Ibrics Tenor.
Translated title of the contributionIbrić, Almir: Transcultural automatism : Philosophy – Competence – Methods. Vienna: LIT, 2020. – ISBN 978-3-643-50976-5. 120 Seiten, € 16,80.
Original languageGerman
Pages200-201
Number of pages2
Volume49
No.2-3
Specialist publicationInformationen Deutsch als Fremdsprache
PublisherDe Gruyter Oldenbourg
Publication statusPublished - 2022

Fingerprint

Dive into the research topics of 'Ibrić, Almir: Transcultural automatism : Philosophy – Competence – Methods. Vienna: LIT, 2020. – ISBN 978-3-643-50976-5. 120 Seiten, € 16,80.'. Together they form a unique fingerprint.

Cite this